6
Mobile2 Pic

Zweites Saisonspiel und erneut ist Historisches zu vermelden. Die Griffins gewinnen erstmals in ihrer Geschichte gegen die Hamburg Huskies und das völlig überzeugend. HC Grahn:“ Wir haben heute einen tollen Erfolg des gesamten Teams gesehen. Mannschaft, Trainer und Staff der Griffins haben als Einheit komplett überzeugt.“

Doch im Einzelnen. Das Spiel fand bei tropischer Hitze unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Im Vorfeld der Partie gab die Trainercrew das Motto aus: „IT´s time to change…“ Nie zuvor konnten die Griffins gegen die Huskies gewinnen.

Und die Huskies starteten gut vorbereitet und konnten den ersten Drive der Griffins um QB Arthur Riemer bereits nach 5 Spielzügen stoppen. Doch auch die Verteidigung der Greifen zeigte sich gut aufgelegt und ließ mit einem 3 and out erahnen, dass es für die Hamburger heute schwer sein sollte, Punkte zu erzielen und wenn, müsste man sich diese wohl hart erarbeiten. Auch im zweiten Angriffsdrive der Griffins stotterte der Motor noch etwas und das noch so starke Laufspiel aus der ersten Saisonbegegnung kam nicht so recht in Schwung. Man stand trotzdem 2 yards vor der Huskies Endzone, musste aber ein Fieldgoal versuchen, welches durch die Huskies geblockt werden konnte. Quarter 1 endete somit punktlos.

Die Huskies starteten den zweiten Spielabschnitt mit einem Punt und nun gab es die Überraschung des Tages, denn ein neuer QB führte den Griffins Angriff an. Dylan van Boxel verstärkt kurzfristig die Griffins und auch er musste sich zunächst einmal einfinden. Es gab noch die ein oder andere Abstimmungsschwierigkeit und der Drive ging bis zu einem 4.Versuch und einem yard zu gehen bis an die Hamburger 44yd Linie. OC Lewis entschied sich auszuspielen, leider nicht erfolgreich. Die Huskies im mentalen Vorteil, den sie gleich für einigen Raumgewinn nutzen konnten, doch zwei krachende QB Sacks von Ben Nauenburg beendeten die Angriffsbemühungen der Hamburger. Nächster Spielzug, erster Griffins Touchdown. Dylan van Boxel findet von der eigenen 20yd Linie Jonas Beumer und der rennt von der Mittellinie bis in die Hamburger Endzone, erster Saison TD für beide. Die Hamburger nun mit einem wütenden Gegenangriff, der von den Defense Backs der Greifen abgewehrt wird. Nun zeigt Dylan van Boxel, dass auch er gut zu Fuss ist und führt seine Offense nach vorn. Nach einem tollen Pass auf Dennis Wuchrer bis an die Hamburger 11 ist es letztlich ein Pass auf RB Brecht Deboosere, der den zweiten Griffins TD bedeutet. Damit geht es mit 14:0 aus Sicht der Gäste in die Halbzeit.

Griffins Ueberzeugen Bei Auswaertssieg In Hamburg Travelstar Reiseagentur Verchow 1
Die Defense der Griffins hatte einen sehr guten Tag…

Im dritten Spielabschnitt erhalten die Huskies den Ball und bewegen sich gut über das Feld. Björn Rosenbrock aber beendet den Angriff mit seiner ersten Saison Interception. Auf Seiten der Griffins übernimmt nun wieder der gerade aus der Jugend gewechselte Arthur Riemer den Angriff und auch er zeigt seine Klasse und für sein Alter große Abgezocktheit. Letztlich passt er von der 25 auf Erik Weilandt zum TD und zur 21:0 Führung. Ein heftiges Aufbäumen der Huskies beendet die sehr starke Defense der Ostseestädter mit einem Turnover on downs an der Mittellinie. Und nun geht alles ganz schnell. 35yd Pass Dylan auf Trevin Howard. 8yard run Dylan. Die letzten 7 yards macht Dylan selbst, TD Griffins, PAT gut, 28:0 Führung. Nun scheint der Wille der Hamburger gebrochen, denn auch die Defense zeigt sich erneut stark und schickt die Elbestädter nach 3 Spielzügen wieder vom Feld.

Im letzten Quarter machen die Griffins den Sack zu. ein 40yd Lauf von Brecht Deboosere und ein toller Pass von Arthur unter Bedrängnis auf Jan Krause zu einem 92yd TD machen den Punktereigen komplett. Die Verteidigung der Greifen lässt auch nicht mehr viel zu und die Griffins kontrollieren Ball, Spielzeituhr und Gegner. Entsprechend zufrieden zeigte sich danach Sportdirektor Ronny Schmidt: „Ich habe selten ein so starkes Spiel der Griffins gesehen, Es gibt auch keinen hervorzuheben, denn alle Mannschaftsteile (Offense, Defense und Special Teams) haben gut gecoacht ihren Teil zu diesem historischen Sieg beigetragen. Besonders freut es mich, dass wir so viele unterschiedliche Scorer hatten und fast wirklich alle mitgereisten Spieler ihre Einsatzzeit bekommen haben. Ein toller Sieg. Wir haben gezeigt, dass wir beides können, Laufen und Passen, dazu gesellen sich gute Special Teams. Man kann dem gesamten Team bei den heutigen schlimmen Temperaturen nur Respekt und Anerkennung aussprechen.“

Am nächsten Wochenende wird sich nun zeigen, was dieser Erfolg wert ist. Die Griffins erwartet erneut eine schwere Auswärtsaufgabe beim absoluten LIGAFAVORITEN Berlin Adler.

Die Bilder zum Spiel gibt es morgen auf unseren social media Kanälen !

SCORES taken by GFL stats:

  • 00:07 J.Beumer 80 yd pass from D.VanBoxel (E.Weilandt kick)
  • 00:14 B.Deboosere 10 yd pass from D.VanBoxel (E.Weilandt kick)
  • 00:21 E.Weilandt 25 yd pass from A.Riemer (E.Weilandt kick) 
  • 00:28 D.VanBoxel 8 yd run (E.Weilandt kick) 
  • 00:35 B.Deboosere 40 yd run (E.Weilandt kick) 
  • 00:42 J.Krause 92 yd pass from A.Riemer (E.Weilandt kick)

6
Mobile2 Pic
Sponsor News Transcom Schliesst Strategische Partnerschaft 20210615 150828

Erneut großartige Nachrichten für den Rostock Griffins e.V.. Mit TRANSCOM kommt erneut ein überregional und sogar weltweit tätiges Unternehmen in die Griffins Sponsoren Familie.

TRANSCOM gibt es schon seit über 20 Jahren mit knapp 500 Mitarbeitern in Rostock und inzwischen über 27.000 Mitarbeitern und 40 Standorten weltweit. Transcom ein starker, breit aufgestellter und versierter Dienstleister, der viele namhafte Kunden wie z.B. Paypal, den Deutschen Pressevertrieb oder Media Markt betreut.

Das freundliche Unternehmen und seine Führung legen Wert auf ein angenehmes Arbeitsklima und flexible Lösungen für seine Mitarbeiter. Ein Griffins Spieler arbeitet sogar für das Unternehmen und beim Besuch von Teammanager Putzier in der Filiale Rostocks sah dieser sich einigen langjährigen GrifFANS gegenüber. So war es letztlich einfach, eine Grundlage für eine großartige und mehrjährige strategische Partnerschaft zu finden.

Go Transcom, go Griffins !!!

Sponsor News Transcom Schliesst Strategische Partnerschaft Transcom Website
6
Mobile2 Pic

Nach dem Auftaktunentschieden in heimischen Gefilden gegen die Lübeck Cougars geht es nun erstmals in dieser Saison auf die Autobahn. Zum Glück ist die Anreise bei vorhergesagten tropischen Temperaturen nicht allzu weit, denn es geht nach Hamburg zu den Huskies.

Beide Teams trafen bisher fünfmal aufeinander und die Greifen konnten bisher nie gewinnen. In der Saison 2019 gab es zwei denkbar knappe Niederlagen für die Griffins. Zu Hause verlor man in einem starken Spiel mit 36:40 und im Rückspiel drei Wochen später setzte es eine 14:21 Niederlage gegen den damaligen Erstligaabsteiger der Saison 2018. Für eines konnten die Duelle aber immer sorgen – SPANNUNG!

Und auch die ist im erneuten Aufeinandertreffen zu erwarten. Die Huskies unterlagen vor einer Woche denkbar knapp mit 6:12 gegen den selbsternannten Aufstiegsaspiranten Düsseldorf Panther. Dabei hatten doch Analysten nach dem Abgang des Trainerteams und einigen Stammspielern zu den neu gegründeten Hamburg Sea Devils eher mit einem klaren Sieg der Panther gerechnet. Aber der neue Headcoach Lars Trömel hat eine tolle Truppe beisammen, die einige Highlights zeigte.

Die Griffins um HC Grahn haben sich das Spiel natürlich genau angeschaut und hoffen, dass die eigenen Mannen an die guten Leistungen im Spiel gegen Lübeck anknüpfen können. Dafür hat das Trainerteam alle Jungs an Bord, auch wenn es hier und da ein paar Verletzungssorgen gibt. Entsprechend optimistisch geht man die Aufgabe im Duell der Hansestädte auf Seiten der Rostocker an und hofft auf das Daumendrücken aus der Heimat. Leider sind in Hamburg keine Fans zum Spiel zugelassen und auch einen Livestream können die Huskies nicht anbieten. Die Fans der Griffins müssen insofern auf den Liveticker der Griffins bei Facebook vertrauen… Doch nun genug der Worte, lasst uns wieder Football spielen und GO Griffins…

Griffins In Hamburg Gefordert Rostock Griffins Gunnar Rosenow 03
6
Mobile2 Pic

Alles anders als sonst, aber letztlich alles wie immer. Zum Glück für die Griffins, denn eine angenehme und wertvolle Tradition wird gepflegt. Die Verantwortlichen der Fliegerkneipe Schallmauer entschieden trotz der schwierigen Situation im Gastgewerbe, die Griffins erneut mit einem Sponsoring zu unterstützen. Die beiden LUFTEXPERTEN Schallmauer und Greifen passen einfach zu gut zusammen. Unter Freunden bitten wir euch deshalb, euer nächstes Getränk im besonderen Flair in einer der interessantesten Rostocker Kneipen zu genießen, um den Inhabern und Angestellten zu zeigen, dass wir zusammenhalten eben auch in schwierigen Zeiten. Übrigens erhalten alle Mitglieder des Vereins 10 Prozent Rabatt auf den Rechnungsbetrag. Ein weiterer schwerwiegender Vorteil, Vereinsmitglied bei uns zu sein.

Seit Jahren schon sind die Inhaber und ehemaligen Berufsflieger Bernd Pfähler und Olaf Hurrelbrink sowie deren enger Freund Rechtanwalt Sven Rathjens große Football- und damit auch Griffins-Fans. Und somit wird in jedem Jahr etwas vom knappen Etat abgeknapst, um den Rostocker Jungs ein wenig Unterstützung zukommen zu lassen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlichst und freuen uns auf unseren nächsten Besuch in einer besonderen Lokalität – der Schallmauer Rostock !

1200x735 Vertragsverlängerung Schallmauer
6
Mobile2 Pic
Sponsor News Warnowtunnel Verlaengert Partnerschaft 2011 Postkarte Front
Der Warnowtunnel ist beliebte Abkürzung nach Warnemünde und den Nordwesten der Hansestadt !

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass der WARNOWTUNNEL – die Abkürzung für Rostock, ein weiteres Jahr Partner der GRIFFINS sein wird. Der große Unterstützer des Rostocker Sports ist langjähriger Partner und begleitet den Weg des Footballs in Rostock gern mit.

In Bezug auf die geplanten großen Straßenbauarbeiten in der Hansestadt wird der frisch sanierte Tunnel sicher noch an Bedeutung gewinnen.

Wir wünschen dem Unternehmen weiterhin alles erdenklich Gute und viele Durchfahrten ! Go Warnowtunnel, go Griffins !

6
Mobile2 Pic
Sponsor News Henkel Lares Werden Premiumsponsor Henkel Lares Breit
Oskar Hallier, Assistent der Geschäftsleitung mit Teammanager Jens Putzier

Einen neuen PREMIUMSPONSOR durften die Griffins vor Kurzem in der erlauchten Griffins Sponsoren Familie begrüßen. Mit der Generalagentur Henkel & Lares kommt ein Unternehmen mit einer 72-jährigen Geschichte zum Football.

Henkel & Lares ist die größte Generalagentur der Nürnberger Versicherung. Darüber hinaus sind sie SpezialistInnen in den Themen Finanzierung, Energie, Telekommunikation, Geldanlagen in Edelmetalle und Reisen. Ihre Stärke liegt in unseren BeraterInnen, die für unsere KundInnen immer da sind und im Schadensfall den belastenden bürokratischen Aufwand kostenlos übernehmen. Exklusiv bieten sie den KundInnen die Haushaltsanalyse sowie das persönliche Finanzgutachten auch digital. Sie bauen mit ihren KundInnen nachhaltige und langfristige Beziehungen auf. Und genau das passt eben auch zu den Griffins.

Vielleicht habt ihr das Logo des Partners auch bereits entdeckt… Henkel & Lares präsentiert in 2021 alle Special Teams der Rostock Griffins !

Henkellogo Komplett Klein

„Football ist eine körperbetonte und sehr ehrliche Sportart, die mehr Aufmerksamkeit und tatkräftige Unterstützung verdient.“ (Ronny Polack, Geschäftsführer von Henkel & Lares)

Und weiter: „In der letzten Zeit hat Football deutlich an Aufmerksamkeit gewonnen. Auch das Rostocker Football-Team Griffins spielt dank des großen Engagements seiner vielen ehrenamtlicher Helfer in der zweiten Liga. Diese Leistung soll weiterhin gefördert werden, deshalb hat sich Henkel & Lares für das Sponsoring der Griffins entschieden. Dabei dürfen die Cheerleader nicht außer acht gelassen werden, welche sich beim durch uns organisierten Familienerlebnistag engagiert haben. Dieser wird jährlich von Henkel & Lares in Rostock veranstaltet. Dadurch ist bereits jetzt eine gute Beziehung zwischen den Griffins und dem Unternehmen entstanden.

Go Griffins, danke Henkel & Lares !

6
Mobile2 Pic

Die Griffins möchten gern einen weiteren Schritt in Richtung medizinischer Rundumbetreuung vermelden. Mit der Physiotherapie Arndt ist eine entsprechende Kooperation gelungen.

In der Praxis in Rostock wartet ein erfahrenes Team von Physiotherapeuten, Osteopathen und Masseurinnen mit umfangreichen Zusatzqualifikationen auf die Griffins. Zudem darf sich das Team über eine Begleitung zu allen Heim- und vor allem auch Auswärtsspielen freuen.

Ein umfangreiches Therapieangebot sowie jeden Monat ein spezielles Gesundheitsangebot wartet auf die Patienten, vor allem aber ein familiäres Umfeld und eine überaus freundliche Atmosphäre. Seit März 2020 hat Inhaberin Kerstin Arndt alle Räume liebevoll modernisiert und klimatisiert, so dass es für Patienten und nicht zuletzt die Mitarbeiter noch angenehmer ist, in der Praxis zu arbeiten. Zusätzlich bietet die Praxis die Möglichkeit, über eine App erlernte Übungen außerhalb der Praxis durchzuführen und von den Therapeuten kontrollieren zu lassen.

Wir freuen uns, die Praxis in der Griffins Familie zu begrüßen. Für weitere Informationen schaut auf den Social Media Accounts bei Instagram und Facebook vorbei.

Physiotherapie Arndt Vervollstaendigt Medizinische Rundumbetreuung
v.l.n.r.: Teammanager Jens Putzier, MLB #42 Cole Shuker, Inhaberin Frau Kerstin Arndt, Physiotherapeut Sebastian Schlettwein und OC Emanuel Lewis freuen sich über die Kooperation
6
Mobile2 Pic

Dürfen wir vorstellen? Herr Griffino…

In der letzten Woche weilten die Griffins bei ihrem Hauptsponsor OstseeSparkasse. Und das hatte einen guten Grund. Der langjährige Partner der Griffins hatte nämlich entscheidend dazu beigetragen, dass das bisherige, bei den Kindern oft zu grimmig ankommende Maskottchen der Greifen, einen Nachfolger erhalten hat.

Herzlich Willkommen Griffino Griffino 3

Und hier ist er – herzlich Willkommen GRIFFINO. Mit der Unterstützung von Frau Jacqueline Broß, (Vertriebsunterstützerin, Ausbilderin, Dozentin) und Herrn Henri Martens, Agentur-/Vertriebsleiter Versicherungen, wurde dem brandneuen Maskottchen Leben eingehaucht. Wir sind sehr stolz das Wappen unserer Heimatstadt als Maskottchen zu führen…

Griffino selbst freut sich schon auf seinen ersten Auftritt und kann es kaum erwarten, endlich seine kleinen GriFANS im Stadion zu begrüßen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei der OSPA und sagen very welcome GRIFFINO !!!

  • Herzlich Willkommen Griffino Griffino 1 1
  • Herzlich Willkommen Griffino Griffino 2 1
  • Herzlich Willkommen Griffino Griffino 5 1
6
Mobile2 Pic

04.06.2011, Wernigerode, die Griffins spielen Unentschieden, 13:13. An das bisher einzige Unentschieden werden sich die Wenigsten erinnern, an das gestrige Unentschieden im Spiel gegen die Lübeck Cougars dann sicher weitaus mehr. Und das hat mehrere Gründe…

Zum Ersten machte der Coaching Staff der Griffins um HC Markus Grahn, der nun seit anderthalb Jahren in Rostock arbeitet, sein erstes Spiel. Zum Zweiten gab es das erste Spiel in der Historie der Griffins unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Zum Dritten verlor man erstmals nicht im heimischen Stadion gegen die Berglöwen aus Lübeck. Erstmalig in der Geschichte gab es einen Livestream von einem Heimspiel. Und der Aufzählung könnte man noch mehr Attribute hinzufügen. Doch der Reihe nach…

Griffins Starten Mit Unentschieden In Die Saison Website Presse
RB Julian Hagen bei einem seiner kraftvollen Läufe

Das Spiel startete mit einer Überraschung, denn der eigentlich avisierte neue belgische Quarterback der Greifen Aaron Voncoillie stand aus gesundheitlichen Gründen nicht im Aufgebot. Er wird auch in der Saison 2021 nicht mehr für die Griffins auflaufen können. Dafür startete der gerade aus der U19 in das Senior Team gewechselte Arthur Riemer für die Griffins und man kann es vorwegnehmen, er machte seine Sache überaus gut. Unterstützt wurde er dabei von einem sehr guten Tag seiner Offense Line und dem daraus resultierenden sehr guten Laufspiel mit den Backs Julian Hagen (142 yards) und Brecht Deboosere.

638 Tage nach dem letzten Aufeinandertreffen beider Team, das war auch die letzte reguläre Begegnung im Spielbetrieb, war auf beiden Seiten hier und da doch noch etwas Sand im Getriebe. Die Cougars kamen zunächst besser in die Partie und gingen mit einem Touchdown des Belgiers Willem Vancompernolle nach Pass von QB Andrew Hill in Führung. Ein Lauf von Julian Hagen glich im zweiten Viertel aus, ehe der 2.TD von Vancompernolle die Lübecker mit einer Führung in die Halbzeit gehen ließen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war gar Schlimmeres zu befürchten, doch den Pass von der 2 Yard Linie fing MLB Cole Shuker ab.

Im dritten Abschnitt übernahmen dann die Griffins mehr und mehr das Kommando und nutzten die Fehler der Gäste aus. Ein missglückter Punt der Cougars brachte die Hausherren in in gute Feldposition und Quarterback Arthur Riemer passte sehenswert auf Trevin Howard zum 14:14 Ausgleich. Und die Griffins blieben am Ball. Erneut konnte die Defense die Berglöwen gut unter Druck setzen, wieder brachte ein zu kurzer Punt die Griffins in gute Position. Letztlich war es Brecht Deboosere, der zur erstmaligen Führung in die lübsche Endzone lief.

Und dann kam es eigentlich wie immer im Ostseederby und die Spannung stieg unheimlich. 2:37 Minuten vor dem Ende stoppte Lübeck den Griffins Angriff und QB Hill bediente Top Receiver Young und zweimal seinen Running Back Jan-Henning Kopetsch mit Pässen, der letztlich auch die Endzone der Griffins erreichen konnte. Ausgleich. Den Hausherren verblieb nunmehr zu wenig Zeit auf der Uhr, um nochmals zurückzuschlagen. Mann erreichte zwar noch in etwa die Mittellinie, ein Fieldgoal zum vielleicht Sieg war nicht mehr möglich.

Alles in allem ein gutes und vor allem unterhaltsames Spiel beider Teams ohne Verletzungen, viele oder gar persönliche Strafen. Starker Saisonauftakt zu einer sicherlich sehr spannenden Zweitligasaison in der German Football League.

Scoreboard
00:07 Willem Vancompernolle 7 Yard Pass von Andrew Hill (PAT Eric Schlomm)
07:07 Julian Hagen 2 Yard Lauf (PAT Erik Weiland)
07:14 Willem Vancompernolle 5 Yard Pass von Andrew Hill (PAT Eric Schlomm)
14:14 Trevin Howard 20 Yard Pass von Arthur Riemer (PAT Erik Weiland)
21:14 2 Yard Lauf Brecht Deboosere (PAT Erik Weiland)
21:21 Jan-Henning Kopetsch 10 Yard Pass von Andrew Hill (Kick Eric Schlomm)

Das Spiel als Re-Live zum Nachschauen gibt es hier

6
Mobile2 Pic

Am kommenden Samstag geht es gegen die Lübeck Cougars im Saisonauftakt gleich um ein richtungsweisendes Duell. Leider müssen die Griffins dabei auf die Unterstützung ihrer Fans im Stadion verzichten. Deshalb bietet der Verein einen hochwertigen Livestream an, damit die GrifFANS doch irgendwie live dabei sein können.

Hier der Link zum Stream – die Übertragung beginnt um 1545 Uhr mit einem großartigen Experten am Mikro, wir begrüßen den ehemaligen und langjährigen Headcoach der Greifen, Dr. Christopher Kuhfeldt !

Wir wünschen allen Zuschauern viel Spaß, gute Unterhaltung und bedanken uns für die Unterstützung !!! Go Griffins…

Gameday 05062021 Gflinfo