6
Mobile2 Pic

Am vergangenen Donnerstag trafen sich knapp 150 Sponsoren, Trainer, Spieler, Cheers und natürlich ehrenamtliche Helfer traditionell an Thanksgiving. Auf Einladung des Hauptsponsors des Vereins, der OstseeSparkasse Rostock, kam man in diesem Jahr in den Konferenzräumen der OSPA zusammen. Im Vorfeld informierte unterhaltsam Vorsorgespezialistin Jaqueline Broß gemeinsam mit Vorstand Karsten Pannwitt über die Möglichkeiten des Finanzinstitutes im Bereich Vorsorge. Später betonte auch Vorstand Bernd Brummermann die große Unterstützung für die Bundesligamannschaft der Griffins, die ja überwiegend aus Sportlern des Einzugsgebietes besteht.

Liebevoll gestaltet wartete eine kurze Feierstunde sowie ein leckeres Buffet, gestellt von den Sponsoring Partnern OSPA, Sol Catering und Hanseatische Brauerei Rostock auf die Anwesenden. Abteilungsleiterin Cheer Lisa Upleger sowie Vereinsvorsitzender Putzier führten durch das Programm und nahmen den Abend zum Anlass, den vielen ehrenamtlichen Helfern zu danken sowie die Geschichte des American Footballs in Rostock zu skizzieren. Tragende Personen des letzten Vierteljahrhunderts wurden erwähnt und die ein oder andere Anekdote ausgetauscht. Dazu hatte man unter anderem eine Chronik präpariert.

Fehlen durfte natürlich nicht die Live Übertragung der NFL Thanksgiving Partie zwischen den Detroit Lions und Buffalo Bills, die bis zum Ende spannend blieb. So blieb es bis zum Ende unterhaltsam und das Jubiläumsshirt des Vereins fand großen Anklang…

Griffins Feiern 25 Jahre Football In Rostock An Thanksgiving Img 20221201 Wa0010
Griffins Feiern 25 Jahre Football In Rostock An Thanksgiving Img 20221201 Wa0012
Griffins Feiern 25 Jahre Football In Rostock An Thanksgiving Img 20221201 Wa0009
6
Mobile2 Pic

Sehr geehrte Mitglieder des Rostock Griffins e.V.,

endlich können wir wieder eine satzungsgemäße Mitgliederversammlung durchführen. Darüber freuen wir uns sehr.
Diese wird am 16.12.2022 um 1700 Uhr in den Räumlichkeiten unseres Gesundheitspartners BARMER in der Grubenstraße 44, 18055 Rostock stattfinden.
Wir bitten um Beachtung der ANLAGE mit der Tagesordnung und Satzungsänderungsanträgen sowie einer Anmeldung zur Teilnahme unter geschaeftsstelle@rostockgriffins.de

Wir wünsche Euch allen eine angenehme Vorweihnachtszeit und den Aktiven großartige Trainingserfolge.

Für den Vorstand
Jens Putzier
Vereinsvorsitzender

Einladung Mv 2022
6
Mobile2 Pic

Authentisch, hintergründig und unterhaltsam. Mit dem vereinseigenen Podcast „GREIFBAR“ wird allen GrifFANS und denen, die es noch werden wollen, ein Blick hinter die Kulissen ihres Lieblingsvereins gegeben. Präsentiert wird das neue Format von den SAPHENION VENENZENTREN.

Spieler, Trainer, Vorstände, Cheerleader, Sponsoren und vor allem der 12. Mann, die Fans der Griffins, alle Sparten und Facetten des Vereins sollen zu Wort und zum Vorschein kommen und so GREIFBARer werden. Moderiert wird der Greifen-Podcast von der bundesweit beliebten Sideline- und Teamzonenmanagerin Regina „Catze“ Kruse sowie Mediatalent und Quarterback Arthur Riemer, die sich und den Verein schon über lange Jahre kennen. „Greifbar“ erscheint zum ersten Mal mit der Pilotfolge diesen Mittwoch, am 09.11., und in der Folge regelmäßig alle 14 Tage. Zu finden sein wird der Podcast auf allen üblichen Plattformen, also denen von Google, Amazon, Spotify und Apple.

Wir freuen uns auf dieses erfrischende Hörvergnügen und sagen Go Griffins oder HEAR GREIFBAR !

Greifbar Podcast
6
Mobile2 Pic

Nach der schwierigen Saison 2022 stehen die Rostock Junior Griffins vor einem Neuanfang. Ein erster wichtiger Schritt ist nunmehr mit der Verpflichtung eines neuen Hauptübungsleiters getan.

Head Coach Toni Katzorke leitet die Mannschaft bereits seit dem 1. November 2022. Er übernimmt das Ruder damit pünktlich zum Beginn der Vorbereitung auf die Saison 2023 von Philipp Birkner, bei dem sich der Verein herzlichst für seine Tätigkeit bedankt. Birkner, der in der zweiten Saisonhälfte 2022 auch wieder für die Seniors auf dem Feld stand, möchte in 2023 nochmal ganz groß als Spieler in der GFL2 angreifen.

Die Trainerlaufbahn von Toni Katzorke bei den Rostock Griffins begann bereits 2012 als Assistant Coach der U19 Mannschaft. Von 2013 bis einschließlich 2017 war er Head Coach der Junior Flag Mannschaft. In der Saison 2014 übernahm Coach Toni zusätzliche Aufgaben als Assistant Coach der U19 Mannschaft und als Defensive Back Coach in der Landesjugendauswahl. In den Jahren 2017 und 2018 folgten Engagements in der GFL 2 Mannschaft der Rostock Griffins, zunächst als Assistant Coach und dann als Offense Coordinator sowie als Jugendkoordinator des Vereins. Danach legte Toni Katzorke eine mehrjährige Pause als Coach bei den Rostock Griffins ein. Wir freuen uns nun sehr, dass der im Hauptberuf als Softwareentwickler tätige Katzorke nun wieder Teil der Griffins sein wird.

Die U19 Mannschaft der Rostock Griffins wird in der Saison 2023 wieder am Spielbetrieb teilnehmen. Interessierte Jugendliche im Alter von 16-18 Jahren sind ab SOFORT herzlich eingeladen, American Football bei den Rostock Junior Griffins auszuprobieren und Teil der Mannschaft zu werden. Nähere und weitere Informationen zu Trainingszeiten usw. erhalten sie unter der MAIL Adresse sportdirektor@rostockgriffins.de.

Go Griffins

Junior Griffins Stellen Sich Neu Auf Rostock Griffins 42
6
Mobile2 Pic

In einem für den American Football Sport Werbung machenden Spiel der Rostock Griffins gegen die Hildesheim Invaders behielten die Hausherren verdient die Oberhand. Mit dem 50:27 Sieg (7:6/14:15/14:6/15:0) belohnte man die Fans und sich selbst nach einem Leidensweg in der Saison 2022. Der Sieg war wohl mehr als unerwartet und für den Verein selbst unheimlich wichtig. Umso frenetischer wurde im Anschluss auch gefeiert.

Die Vorzeichen waren klar, Hildesheim der große Favorit, hatte dieser doch die vergangenen drei Spiele klar und mit mehr als 50 eigenen Punkten absolviert. Die Griffins hingegen mit inkonstanten Leistungen, aber mit der Erleichterung des am letzten Wochenende geschafften Klassenerhalts im Gepäck.

Die Invaders starteten mit Ballbesitz, mussten sich aber fünf plays später nach guter Verteidigungsleistung der Griffins per Punt von diesem trennen. Auch die Griffins erreichten lediglich die 40yd line des Gegners, der Fieldgoalversuch misslang auch wegen des stark aufgeweichten Bodens. Auch der nächste Angriffswirbel der Invaders wurde schnell durch die harte Griffins Defense unterbunden. Doch schon drei Spielzüge später stand es 0:6, denn dem am heutigen Tag startenden QB Arthur Riemer unterlief eine Interception, die auch gleich bis in die Endzone getragen wurde. Doch die Greifen konterten direkt im folgenden Drive. Nick Alberto startete einen unwiderstehlichen Run von der 30yd line bis in die Invaders Endzone, der anschließende Zusatzpunktversuch (PAT) von Jonas Beumer war auch gut – die 7:6 Führung.

Das erste Quarter endete mit einem langen Drive der Gäste, der kurz nach dem Seitenwechsel in der Endzone endete. Immer wieder rushte RB Jordan Grant oder fand QB Nelson Hughes seien Lieblingsanspielstation Patrick-Hugh Mckoy-Wilson. Auch die folgende Two-Point Conversion war erfolgreich und so stand es 7:14 aus Griffins Sicht. Die Antwort der Greifen war ein durchwachsener Drive, der mit einem erneut zu kurzen Fieldgoalversuch endete. Und es kam noch schlimmer. Die Hurry-up Offense der Invaders überbrückte das Feld mit einem guten Mix schnell und ging zu diesem Zeitpunkt verdient mit 21:7 in Führung.

Die Griffins Coaches reagierten, QB Shon Belton kam zum Einsatz. Der in der Vorwoche nach 5 Ballverlusten vielgescholtene Belton hatte die Denkpause offenbar gut genutzt und ging hochmotiviert und als Leader voran. Nach nur 6 plays fand er seinen TE Jonas Beumer zum TD. Doch damit nicht genug. Nach einem weiteren harten Stopp der Verteidigung, war es erneut die Kombination Belton / Beumer zum Ausgleich TD kurz vor der Pause.

In dieser gab es dann großartige Live-Musik der HMT Band Saltwater Company und jede Menge Action. Hochbetrieb am Merch-Stand und ein besonderes Geschenk für den Gameday Presenter NEUE ROSTOCKER Wohnungsgenossenschaft. Ein Trikot mit der #25, beide, sowohl die Neue Rostocker als auch die Griffins, feiern in diesem Jahr den 25. Geburtstag. Dazu findet am kommenden Sonntag ein Vereinsfest statt. Vor dem Spiel wurden bereits DB # 19 Björn Rosenbrock, DL # 46 Marvin Beckmann und LB # 39 Ruben Seidel unter großem Applaus verabschiedet. Nach dem Spiel verkündeten auch die Assistant Coaches Jan Borsim und Tobias Karsten ihren Rückzug. Ein großer Dank an alle Genannten für die Leistungen im Griffins Trikot.

Zurück zum Spiel. Den ersten Ballbesitz gaben die Greifen schnell wieder her. 3 and out hieß es. Aber die Verteidigung angeführt von einer mega starken Defense Line hatte die Invaders besser im Griff. Einen ausgespielten vierten Versuch an der 37yd-line stoppte man gemeinschaftlich. Belton passte und rannte, die letzten 28 yard überbrückte unwiderstehlich RB Julian Hagen zur zweiten Führung des Tages. 28:21. Und jetzt belohnte sich der Sack Leader der GFL 2, Rookie und DLiner Tim Ader für seine persönlich herausragende Saison. Er fing einen Rückwärtspass des Invaders QB ab und trug diesen bis in die Endzone, 14 Punkte Führung Griffins.

Doch die Niedersachsen antworteten wütend und kamen nach Pass zum Anschluss TD. Der anschließende PAT aber wurde zunächst geblockt, nach einer Strafe wiederholt und ging dann vorbei. 35:27 Führung nur noch. Doch die Hausherren schien nun nichts mehr zu erschüttern. Mental stark klappten nun auch Dinge, die die GrifFANS in der Saison so schmerzlich vermisst hatten. Und erneut war es die Kombo Belton / Beumer, die nachlegte, der folgende Zusatzkick wurde ausgespielt und war ein Trickspielzug, der die Führung ausbauen konnte. Als PHILLY SPECIAL im Football bekannt, passte der Reverse Player Nick Alberto auf seinen QB Shon Belton zum sicherlich schönsten play des Tages. 43:27, aber noch 9:22 min zu spielen, jede Menge Zeit also für die gefährliche Hildesheimer Offense. Die Griffins Verteidigung hatte aber etwas dagegen und schickte diese nach einem 3 and out wieder vom Feld.

Es folgte ein starker Drive der Griffins Offense, immer wieder mit kraftvollen Läufen von Julian Hagen. Letztlich war es der überragende MLB Maurice Wright jr., der bereits zuvor im Spiel einen ausgespielten vierten Versuch akrobatisch gefangen hatte, der unaufhaltsam die letzten yards in die Endzone überbrückte. 50:27 hieß es am Ende, denn in der Folge neutralisierten sich beide Teams. Auf Griffins Seite kamen nochmal alle Spieler zum Einsatz, auch die vier Talente der U19, die nach deren Saisonende ihr erstes Herrenspiel absolvierten. Der Rest war Jubel…

Griffins Verabschieden Sich Mit Paukenschlag Aus Der Saison Heute 1
6
Mobile2 Pic

Zum letzten Spieltag der Saison 2022, dem Neuen Rostocker Wohnungsgesellschaft GAMEDAY, erwarten die Greifen die Hildesheim Invaders, die ihrerseits noch um den Aufstieg in die GFL 1 kämpfen. Das favorisierte Team aus Niedersachsen gewann das Hinspiel knapp mit 27:20.

Das letzte Heimspiel des Jahres der Rostock Griffins findet am 27. August im Leichtathletikstadion statt. Die GrifFANS erwartet eine PREGAME SHOW, ein hoffentlich großartiges Spiel sowie wie gewohnt jede Menge Action wie Live Musik, Kinderschminken, Hüpfburg, DJ, Cheerleading der Griffiness und der Rostocker Pils Halbzeitkick. Einlass erfolgt ab 15 Uhr, der Kick Off und somit das Spiel startet 16 Uhr.

Die in der Saison schwer gebeutelten Griffins, die den Klassenerhalt in der letzten Woche gerade so erreicht hatten, gehen mit einem lachenden und einem weinenden Auge an diese Aufgabe. Auch an diesem Spieltag müssen sie wir schon so oft in der „SEUCHENSAISON 22“ auf einige Stammkräfte verzichten. Trotzdem wollen sie einen positiven Saisonabschluss schaffen, die zuletzt zwei gewonnenen Heimspiele gegen Essen und Hamburg machen Mut, kann man sich doch immer auf die treuen Fans und deren grandiose Unterstützung verlassen. Diese wird auch jetzt von Nöten sein, denn…

Die Hildesheim Invaders gewannen drei Partien in Folge und zeigten mit insgesamt 179 erzielten Punkten, dass sie derzeit wohl im Besitz der besten Angriffsreihe sind. Hier gilt es für die gut in Form befindliche Verteidigungsreihe der Griffins anzusetzen. Der Angriff muss sich alter Stärke besinnen, den Ball bewegen und vor allem Turnover vermeiden, um dieses Spiel für sich zu entscheiden. Fünf Ballverluste wie in der Vorwoche wird man sich jedenfalls nicht leisten können, will man die Chance auf einen Sieg haben. Erst zum zweiten Mal in ihrer Historie treffen beide Teams aufeinander. Die Invaders haben noch eine Minichance auf den Aufstieg, sind aber auf das Ergebnis zwischen Langenfeld und Paderborn angewiesen. Ein großartiges Spiel steht wohl auf dem Plan. Go Griffins

Rostock Griffins Vs. Hildesheim Invaders Facebook Header
6
Mobile2 Pic

Nach der Saison ist vor der Saison oder echte Helden und Heldinnen werden in der Offseason gemacht.

Am 04.09.22 um 15:00 Uhr veranstalten – Wir als Rostock Griffins e.V im Jahnsportpark Warnemünde ein offenes Training für alle zukünftigen Griffins und Griffiness. Sowohl die Flaggies, unser Jugend und Herren Footballteam als auch alle Altersklassen unserer Cheerdance Abteilung freuen sich auf viele neue Gesichter. Anschließend hast du beim Vereinsfest ab 16:30 Uhr die Möglichkeit uns noch etwas besser kennenzulernen.

Das offene Training findet draußen statt. Alles, was Du brauchst, ist witterungsangepasste Kleidung, ausreichend Trinken und Freude an Bewegung.

Das ist Deine Chance Teil unserer großen Football und Cheer Familie zu werden. Zur Anmeldung schick uns bitte eine E-Mail an geschaeftsstelle@rostockgriffins.de unter Angabe deines vollständigen Namens, deines Alters und für welche unserer Abteilungen du kommen möchtest.

Junior Flag Griffins

Hier lernen Jungs und Mädchen von 8 bis 15 Jahren beim Flag Football (einer kontaktlosen Form des American Footballs) mit Spiel und Spaß die Grundlagen des für uns besten Sports der Welt. Die Augen-Hand Koordination und strategisches Vorgehen werden gezielt gefördert. Dabei liegt unser Fokus besonders auf der Stärkung des Teambewusstseins.
Mehr Infos zu unseren Flaggies findest du hier.

U19 Junior Griffins

Zwischen 16 und 19 Jahren wird hier American Football gespielt. Das Beste an unserem Sport? Hier ist Platz für Spieler in allen Maßen. Bist du unser nächster Fels in der Brandung und schützt den Quarterback oder bist du das flinke Wiesel, das allen davon läuft? Wir freuen uns in jedem Fall auf dich! Bei uns wirst du außerdem optimal auf den Einstieg in unser Herrenteam vorbereitet. Das ist Dein Weg in die GFL2!
Du hast noch nicht genug? Lies hier mehr zu unseren Junior Griffins.

Rostock Griffins – unser GFL2 Herrenteam

Du hast keine Lust mehr nur deinem Lieblings-NFL-Team zu zuschauen, willst endlich auch selbst in Aktion treten und deine eigene American Football Story schreiben, dann komm zu uns und werde Teil der Rostock Griffins! Das offene Training ist die beste Gelegenheit einmal bei uns reinzuschnuppern, Team und Coaches kennenzulernen und anzufangen dich auf die Saison 23 vorzubereiten.

Rostock Griffiness

Ein Cheerdance Team nach Vorbild der NFL – Das sind unsere Griffiness. Ab 6 Jahren wird hier in 3 verschiedenen Altersklassen für die Sideline der GFL2 Spiele unserer Rostock Griffins sowie für eigene nationale und internationale Meisterschaften trainiert. Auch bei anderen Sportevents und Festen sind unsere Cheers dank ihrer abwechslungsreichen und begeisternden Shows gern gesehene Gäste. Tanzt du leidenschaftlich gern und suchst noch nach deinem passenden Team? Dann komm zum offenen Training.
Mehr Infos zu unseren Griffiness gibt es hier.

6
Mobile2 Pic

GrifFAN im Jahr 2022 zu sein heißt vor allem, leidensfähig zu sein. So setzte sich das Seuchenjahr auch im vorletzten und für die GFL2 hochklassigen und spannenden Spiel der Saison fort. Fünf Greifen-Ballverluste waren einfach zu viel. Trotzdem hatte man die Chance auf den Sieg…

Das Ergebnis der 21:27 Niederlage sagt vieles aus. Trotz gleich vier Interceptions von QB Shon Belton und einem durch Lübeck eroberten Fumble, waren die Greifen in Schlagdistanz und hatten eine große Chance auf den Sieg. Denn Lübeck spielte keineswegs überdurchschnittlich gut. Viel mehr ermöglichte es der unglücklich agierende Angriff der Griffins den Lübeckern immer wieder, in besten Positionen in Ballbesitz zu kommen.

Die Griffins kamen mit einem Return von Maurice Wright gleich mal an die 40yd line der Cougars, doch direkt der erste Pass von Belton landete in den Armen eines Verteidigers. Die Defense war also direkt gefordert. Der in Rostock gut bekannte QB Dylan van Boxel führte den lübschen Angriff und nach zwei first downs spielte dieser an der RG 25yd line einen vierten Versuch aus, leider erfolgreich. 3 plays später der TD nach Pass. PAT gut. 7:0 für Lübeck.

Die Griffins versuchten zu antworten, spielten im folgenden Drive auch zwei vierte Versuche aus. Auch hier fehlte dann das nötige Glück, welches in 2022 auf Rostocker Seite vergeblich gesucht wird. Die D reagierte gut, die D Line machte mächtig Druck und zwang nach Sack von Tim Ader auch Lübeck zum Punt. Allein der gerade so aufgenommene Punt Return und auch der folgende, aber selbst gesicherte Fumble der Offense machten es nicht besser. Doch einer hatte etwas dagegen. Jonas Beumer schnappte sich anschließend den kurzen Pass und sprintete gute 70yd in die Lübecker Endzone. Ausgleich. Die Defense erneut stark, zwei QB Sacks durch Ader und Gzim Musa, erneut Cougars Punt. Aber die Griffins schlugen kein Kapital aus dieser Situation, obwohl sie eigentlich nun das Heft des Handelns übernommen hatten. Ein Fumble bei der Ballübergabe brachte Lübeck in bester Position in Ballbesitz und diese stellten das Scoreboard mit auslaufender Uhr zur Halbzeit auf 14:07. Ein Nackenschlag für die zahlreich nach Lübeck gereisten GrifFANS.

Und es kam noch schlimmer. Die erneut starke D zwang Lübeck zum Punt, die Offense aber passte erneut in die Hände eines Verteidigers, der den Ball zu allem Übel direkt in die Rostocker Endzone trug. Auch im folgenden Drive eine erneute Interception von Belton, nur die D hielt Rostock im Spiel, da sie die Cougars erneut zum Punt zwangen. Doch gleich der nächste Pass von Belton wurde erneut intercepted und einen Pass vom Lübecker QB später abgefälscht und glücklich von einem Cougars Spieler in der Endzone gefangen. 27:7 bei noch 5 min im 3.Quarter. Die Vorentscheidung?!

Die Greifen kämpften. Nach einem langen Pass auf Nick Alberto bis kurz vor die Endzone war es dann RB Julian Hagen, der den Ball in die Endzone wuchtete. In den beiden darauffolgenden Drives gab es dann jeweils ein Turnover on downs auf beiden Seiten, welche viel Zeit verschlangen. Es bleiben noch 2:28 Uhr auf der Uhr. Langer Pass auf Jonas Beumer, langer Run von Julian Hagen. Letztlich fängt Ben Bruß einen Pass zum Anschluss-TD, PAT Beumer gut – nur noch 21:27, aber auch nur noch 25 Sekunden zu spielen. Der folgende Onside Kick Versuch misslingt und Lübeck gewinnt das Spiel.

Fazit: Hier war deutlich mehr drin, die D gut drauf, die O mit viel zu vielen einfachen Ballverlusten und in vielen Fällen auch in der Playabwicklung zu langsam. Nun bleibt noch ein Heimspiel. Am kommenden Samstag erwarten die Griffins die High Score Offense der Hildesheim Invaders, die ihre letzte Chance zum Aufstieg nutzen will. Ob die Griffins den Klassenerhalt erreichen, entscheidet sich vielleicht schon heute im Spiel der Assindia Cardinals bei den Paderborn Dolphins.

6
Mobile2 Pic

In der Hitze der Hanse Sail behielten die Hausherren im Duell der Hansestädte vor erneut 750 Zuschauern die Oberhand und erzielten mit dem 35:03 Sieg einen Big Point im Kampf um den Klassenerhalt. Ausschlaggebend dafür waren erneut eine sehr gute Leistung der Verteidigung und eine nervenstarke Angriffsformation.

Griffins Erzielen Nervenstark Big Point 20220813 Rog Hhu Gr Web 21
Die Oline zeigte sich stark verbessert

Zu Beginn möchte sich das TEAM aber explizit bei ihren großartigen GrifFANS bedanken, die trotz der sengenden Hitze, der Einschulung in MV und des größten Seglertreffens der Welt ins Leichtathletikstadion zu Rostock geeilt waren. Zudem ein großer Dank an die Helfer, den Spieltagspäsentator WIRO sowie die unermüdlichen Griffiness. Gleich zu Beginn des Spiels gab es auch eine Schweigeminute für den kürzlich tragisch verstorbenen und ehemaligen Griffins Spieler Austin Smith sowie eine Ehrung für Linebacker Maurice Wright jr., der im letzten Jahr mit den Kuopio Steelers die finnische Meisterschaft gewinnen konnte, die nicht unerwähnt bleiben sollten.

Zum Spiel. Der erste Drive der Offense war vielleicht der beste der bisherigen Saison… bis er etwa 15 yards vor der Endzone der Huskies ins Stocken geriet. Strafe, drei zu kurze Angriffszüge und zu guter Letzt ein knapp verschossenes 32yd-Fieldgoal machten den starken Beginn zunichte. Es folgte ein langer Drive der Huskies, die in diesem Spiel die letzte Chance ergreifen wollten, um den Klassenerhalt zu ermöglichen. Und genauso spielten sie auch. 10 plays später allerdings mussten sie sich vom Ballbesitz per Punt und ohne Punkte trennen. Damit war quasi auch das erste Viertel rum – 00:00 stand an der Anzeigetafel.

Der zweite Angriffdrive der Greifen endete dann mehr oder weniger im Fiasko. Nach guten Beginn erneut Strafen und gleich mehrere Unzulänglichkeiten, die in einem missglücktem Puntsnap endeten und die Huskies an der Griffins 9yd-line in Position brachte. Die Verteidigung allerdings konnte das Schlimmste verhindern, zwang die Huskies zum erfolgreichen Fieldgoalversuch. Doch die Griffins behielten die Nerven und antworteten schnell. Drei Laufspielzüge und ein Pass brachte den Angriff an die 30yd-line der Huskies und diese überbrückte Nicholas Alberto unwiderstehlich mit einem Lauf, PAT Beumer gut und die 07:03 Führung. Die beiden folgenden Drives der Teams brachten keine sonderlichen Ergebnisse, man konnte die Wichtigkeit der Partie für beide quasi riechen. Also ging es so in die Pause.

Griffins Erzielen Nervenstark Big Point 20220813 Rog Hhu Ag Web 18
#19 DB Björn Rosenbrock gelang eine Interception

Nach der Pause kam die Defense der Griffins so richtig ins Rollen und ließ quasi fast nichts mehr zu, so sehr sich Hamburg auch mühte. Immer wieder kam guter Druck der D-line zustande, die ihren langjährigen Team Captain Phil Birkner zurück begrüßen durfte, die Linebacker standen goldrichtig und dem Backfield gelang in Person von Björn Rosenbrock eine langersehnte Interception. Folgerichtig brachte die vom erneut überragenden MLB Wright jr. angeführte D die Offense in gute Feldpositionen, die diese für sich nervenstark nutzten. Im ersten Drive unterlief dem mittlerweile wohl dehydrierten QB Shon Belton noch eine Interception an Hamburgs 11yd-line, danach aber war es dem britischen RB Sean Adeyemi vorbehalten die nächsten Punkte zu erzielen, PAt Beumer gut – 14:03. Die Huskies setzten nun alles auf eine Karte, wurden aber jäh im 4.Versuch gestoppt und nur ein Play später passte Belton auf Beumer – 21:03, die Vorentscheidung. Jetzt kam es knüppeldick für die Hamburger. Im nächsten Passversuch pflückte Rosenbrock den Ball und nur ein play später lief Nicholas Alberto 26yd zu seinem zweiten Tagestouchdown. Im Stadion hielt es nun niemanden mehr auf dem Sitzen und die Greifen legten nach. Immer wieder starke Läufe von Julian Hagen brachten die Hausherren bis an die 11yd-line, die letztlich Kalan Miller mit einem Run überbrückte und den Deckel auf die Begegnung machte. Anschließend gab es noch einen langen Drive der Huskies bis an die 3yd-line der Griffins, aber auch vier weitere Versuche brachten nicht den erwünschten Gast-Touchdown. So blieb es am Ende bei einem völlig verdienten Sieg der Griffins, der auch in der Höhe völlig in Ordnung geht. Die Huskies müssen leider den Weg in Liga 3 gehen und stehen als erster Absteiger aus der GFL 2 fest. Die Ostseestädter haben sich durch den Sieg bei noch zwie ausstehenden Partien in eine sehr gute Ausgangsposition gebracht, um nach einer verkorksten Saison den Klassenerhalt selbst zu sichern.

Das nächste Heimspiel findet am 27.08. um 1600 Uhr im LAV Stadion statt. Zu Gast werden dann die Aufstiegsaspiranten der Hildesheim Invaders sein, die gestern in einem wilden Spiel in Lübeck mit 56:30 die Oberhand behielten. Lübeck wird auch der nächste Gegner der Griffins sein. Am kommenden Samstag gibt es das nächste Nordduell. Kickoff in Lübeck dann 1730 Uhr. Go Griffins.

Griffins Erzielen Nervenstark Big Point 20220813 Rog Hhu Ag Web 26
6
Mobile2 Pic

Perfekt zur HANSE SAIL, dem größten Windjammer Treffen der Welt, gibt es am Samstag das Duell der Hansestädte in der GFL 2. Zu Gast in Rostock werden die Hamburg Huskies sein. Unerwarteterweise ein Kellerduell.

Wiro Spieltag

Das hatten sich die Verantwortlichen der Greifen sicher völlig anders vorgestellt. Mit nur zwei Siegen auf dem Konto kämpft man aktuell um den Klassenerhalt in der 2.Bundesliga. Das Gute daran ist, man hat noch alle Trümpfe selbst in der Hand. Und so hat sich das Team entsprechend vorbereitet, denn will man in der Liga bleiben, muss das kommende Duell gegen die Huskies gewonnen werden, egal wie. Dazu wünscht man sich natürlich bei voraussichtlich bestem Strandwetter und jeder Menge Veranstaltungen am kommenden Samstag große Unterstützung von den Rängen.

Die Huskies ihrerseits stehen mit dem Rücken zur Wand, denn bisher sieglos, geht es um die letzte Chance auf den Klassenerhalt. Und so bezieht die Begegnung ihre Spannung, drei Spieltage vor Saisonschluss. Vor Wochenfrist zauberten die Huskies bei den favorisierten Hildesheim Invaders 41 Punkte auf das Scoreboard – Warnung genug für die Griffins, den Gegner keinesfalls auch nur ansatzweise zu unterschätzen.

Unterstützt und präsentiert wird der Spieltag vom Platinsponsor WIRO – Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH. Jede Menge Action, Cheerleading, Kinderunterhaltung und Musik sowie gewohnt leckeres Catering und hoffentlich ein spannendes Spiel mit gutem Ausgang für die Hausherren. Und hier schließt sich der Kreis… wer mit aktuellem Hanse Sail Shirt erscheint, erhält ermäßigten Eintritt sowie ein Freibier der Brauerei Rostocks… go Griffins

Keyfacts: Einlass am Samstag 13.08. ab 1500 Uhr im LAV Stadion, Kickoff 1600 Uhr, Parken dank des FC Hansa direkt auf VIP2

Rostock Griffins Vs. Hamburg Huskies13082022 Facebook Header