6
Mobile2 Pic

Am kommenden Samstag reisen die Männer um HC Markus Grahn nach Ostwestfalen, um dort den guten Start in die GFL 2 Saison fortzusetzen. Kickoff wird 18 Uhr sein.

Die Bielefeld Bulldogs stehen quasi mit dem Rücken zur Wand, denn bisher gingen alle drei Spiele verloren. Allerdings gegen die vermeintlich Besten des Jahres. Klare Niederlagen setzte es für den Aufsteiger gegen die hochgehandelten Hamburg Pioneers (23:49) und den Aufstiegsfavoriten vor der Saison Düsseldorf (00:30). Gegen den derzeitigen Tabellenführer Langenfeld Longhorns aber verlor man nur denkbar knapp mit 21:28. Die Greifen sind also gewarnt, denn die Bulldogs müssen liefern, will man sich nicht frühzeitig mit einem möglichen Abstieg beschäftigen müssen.

Die Greifen starteten gut und mit zwei klaren Siegen in die Saison. Mit den Bielefelder verbinden die Hansestädter eher schlechte Erinnerungen, drei Partien gab es in der Vergangenheit. In der ersten Relegation 2012 zum Aufstieg in die GFL 2 verlor man zu Hause in der letzten Sekunde 28:29, stieg aber später gemeinsam auf. Auch in der folgenden Saison 2013 gab es in zwei Partien für die Griffins nichts zu holen. Während man selbst wieder in die dritte Liga abstieg, wurden die Bulldoggen erst in der Relegation zu LIGA 1 durch Köln gestoppt. 2016 stiegen auch die Bielefelder wieder aus Liga 2 ab, währen die Greifen wieder aufstiegen und bis heute dabei sind. Nun sind die Bulldogs zurück in der zweithöchsten Spielklasse und haben noch etwas Anpassungsschwierigkeiten. Ass Griffins Sicht hofft man, dass das auch noch ein weiteres Spiel anhält… Ein Livestream ist von Bielefelder Seite leider nicht angekündigt. Drücken wir unseren Jungs also die Daumen !

Griffins In Bielefeld Gefordert Bbd Rog
6
Mobile2 Pic

Mit 40:14 (14:0/12:7/7:0/7:7) behielten die Hausherren im Nordderby und Duell der Hansestädte die Oberhand gegen die Hamburg Pioneers. Dabei sah eine Rekord Kulisse von über 10.000 Zuschauern zu.

Alles war gerichtet, als pünktlich um 15:00 Uhr eine zweistündige Tailgateparty auf dem Vorplatz des altehrwürdigen Ostseestadions begann. Attraktionen für die ganzen Familie, Live Musik des Jugendmusikorchesters Rostock, Cheerdance und jede Menge Aktivitäten, die die Griffins GEIMEINSAM mit ihren Sponsoren veranstalteten.

Auch die PreGame Show im Stadion hatte es in sich. Die wahrscheinlich größte deutsche Cheer Fieldshow mit über 300 Aktiven, FLAG Präsentationsspiel, Ehrungen und Danksagungen für gemeinnützige Vereine, eine spektakuläres Einlaufzeremonie und nicht zuletzt die wunderbaren Hymnen eines Chors sorgten bereits vor Anpfiff für Gänsehautfeeling. Und zu diesem waren mehr als 10.000 Zuschauer gekommen – 10160 um genau zu sein. Und diesen wurde auch auf dem Feld einiges geboten.

Die Hamburger erhielten das Recht des ersten Angriffsdrives und arbeiteten sich über das Feld zu einem 4.Versuch und 1 an der 29yd line der Greifen. Doch die Defense wirkte hellwach und brachte QB Yeldell im Backfield zu Boden. Nun waren die Greifen an der Reihe. Leider brachten den Drive immer wieder Strafen zum Erliegen und man musste punten. Die D stark – 3 and out Hamburg. Im zweiten Drive der Hausherren machte es man viel besser, letztlich war es wieder einmal Top Scorer #15 TE Jonas Beumer, der einen Pass vom stark agierenden QB Conor Regan an der 25yd line fing und unaufhaltsam Richtung Endzone marschierte. Auch sein Kick war gut – 7:0. Anschließend gleich ein Schlüsselmoment des Spiels. Der anschließende Kick wurde onside ausgeführt und Kicker Arthur Riemer sicherte diesen selbst für seine Farben an der 45yd line des Gegners. 4 plays später stand der vor den Augen seiner extra aus Schottland angereisten Eltern stark aufspielende #9 RB Calum Davidson in der Hamburger Endzone, auch der Kick war gut. 14:0 Führung. Ein Doppelschlag, von dem die mit breiter Brust angereisten Hamburger sich lange nicht erholten.

Griffins Siegen Vor Ueber 10 000 Im Ostseestadion Calum Davidson Machte Ein Mega Spiel

Das zweite Quarter brachte die Hamburger nach eigenem Punt in eine gute Ausgangsposition, denn die Griffins mussten an ihrer 5yd line starten. Beim 3. und 8 passte QB Regan dann quasi an der Goalline 26 yd auf #9 RB Davidson und der spurtete die restlichen 74 yd unter Riesenjubel in die Endzone. Der Kick wurde geblockt, tat der tollen Stimmung aber keinen Abbruch. Danach griff erneut die Defense nahezu fehlerlos wieder zu – 3 and out Pioneers. Die Offense lieferte ab und stand kurze Zeit später erneut an der 2yd line der Hamburger. Diese lief locke und nahezu unberührt #0 MLB Maurice Wright jr. zu den nächsten 6 Punkten. Der anschließende PAT wurde ein Trickplay, leider war der Pass von Kicker Beumer etwas zu lang. Eine klare 26:0 Führung der Griffins ließ ein einseitiges Spektakel vermuten. Es schien noch schlimmer zu kommen, denn im anschließenden Drive fing #3 DB Ruben Seidel einen Pass des Pio´s QB ab. Die Griffins schlugen daraus aber kein Kapital und so kamen die Hamburger nochmal vor der Halbzeit in Ballbesitz, den sie endlich auch in Punkte ummünzen konnten. Mit 26:07 ging es in die Halbzeit, in der erneut eine großartige Halbzeitshow ablief. Unter anderem wurde der langjährige #11 QB Michael Bensch in die Griffins HALL of FAME aufgenommen, der sich auch abseits des Platzes und als Jugendcoach verdient gemacht hatte – Glückwunsch JACKSON !

Griffins Siegen Vor Ueber 10 000 Im Ostseestadion Maurice Wright Jr War Auf Beiden Seiten Des Balles Kaum Zu Stoppen

Die zweite Hälfte begann mit einem nicht erfolgreichen Onside Kick der Gäste. Doch auch die Griffins mussten zum Punt. Die Hamburger legten nun einen starken Angriff bis an die 4yd line der Greifen hin. Hier war es #32 LB Daniel Pohl, der den HH QB unter Druck setzte, den Ball freischlug und auch für seine Farben sichern konnte. Danach gab es starke Läufe von #6 WR Gabriel Love und #25 RB Julian Hagen zu bewundern. In der Redzone dann Wildcat QB #0 Wright jr in action und letztlich mit einem Pass auf seinen Kumpel #1 WR Ruben Saint-Jean zum TD. Kick gut – 33:07. Damit ging es in Quarter 4.

In diesem nahm QB Yeldell immer wieder selbst die Beine in die Hand. Einem langen Drive folgte ein Pass in die Endzone – der 14:33 Anschluss. Wieder Onside Kick – #11 LB Roman Draheim fing diesem im Stile eines Klasse Receivers. Diese Chance ließen die Hausherren nicht ungenutzt. Gute Läufe, langer Pass auf Davidson bis kurz vor die Endzone und zum Ende das Duo Regan / Saint-Jean – die Entscheidung im Spiel. Wright jr. krönte seine überragende Tagesleistung noch mit einer Interception und die D forcierte nochmal einen Fumble. Die Griffins schritten zur Victory Formation, der Rest war Jubel der Menge.

Griffins Siegen Vor Ueber 10 000 Im Ostseestadion Rekordkulisse In Hro Web
6
Mobile2 Pic

Die Griffins Saison 2024 startete mit einem 35:7 Auswärtserfolg im Ostseederby in Lübeck. Nun kommt es am kommenden Samstag im Highlight Spiel des Jahres im Ostseestadion zum Duell mit einer weiteren Hansestadt um die Krone des Nordens – die Pioneers, ebenfalls Auftaktsieger zu Hause gegen die Bulldogs aus Bielefeld, werden in Rostock erwartet.

Die OstseeSparkasse, langjähriger Hauptsponsor der Greifen, präsentiert den Heimspielauftakt der Saison.

Das bevorstehende Nordduell gegen die Hamburger wird keine leichte Aufgabe, das wurde bereits in den Testspielen gegeneinander in den Jahren 2022 und 2023 deutlich. Die Pioneers werden mit breiter Brust anreisen. „Ich hasse es zu verlieren – noch mehr, als dass ich es liebe zu gewinnen“, betont allerdings Publikumsliebling MLB Maurice Wright jr. und blickt optimistisch voraus: „Die zahlreichen Fans im Stadion werden uns nach vorne pushen und uns die nötige Energie für das Spiel geben.“

Wohl mehr als 10 000 Football-Liebhaber werden am Wochenende im Ostseestadion erwartet. Damit knacken die Greifen locker ihren bisherigen Zuschauer Rekord. Im vergangenen Jahr strömten schon knapp 8500 Anhänger zum Spiel gegen Oldenburg (32:14) in die Arena. „Ich freue mich unglaublich und bin schon etwas aufgeregt. Ich will die Partie genießen und jede Menge Spaß haben“, meint Maurice Wright.

Griffino Rostock

Bereits drei Stunden vor Anpfiff startet auf dem Stadionvorplatz NORD ein buntes Programm zur Einstimmung auf die Begegnung. Neben verschiedenen Mitmachaktionen wird es Live-Musik, Maskottchenparade und eine große Cheerleadershow geben. „Es wird eine Menge geboten werden für Groß und Klein. Alles wird nicht verraten, aber Vorbeischauen lohnt sich“, verspricht Orga-Chefin Peggy Schröder. Merchstand, Kinderunterhaltung, DJ, und das Catering sind bestens vorbereitet und runden das Angebot ab. Geheim ist auch noch, wer in diesem Jahr die Hymne im Stadion singen wird. Die Stadionshow ab 17:10 Uhr sollte man auf jeden Fall nicht verpassen.

ORT: OSTSEESTADION zu Rostock

ZEIT: 08.06. – Tageskasse ab 14:30 Uhr – Tailgate Party ab 15:00 Uhr – Stadionöffnung 16:30 Uhr – Pregame Show ab 17:10 Uhr KICKOFF 1800

Let´s go GrifFANS and STRONG Togehther !

Rostockgriffins Ostseestadion 08062024 Instafeed Web
6
Mobile2 Pic

Seit nun schon 2009 ist die Stadtwerke Rostock AG ein verlässlicher Partner und damit einer der „ältesten“ Sponsoren des American Footballs in Rostock. Als eines der ersten Unternehmen erkannten sie das Potenzial des Vereins, damals noch in den Tiefen einer 5. und 6. Liga. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass sie zum wiederholten Male unseren Weg mitgestalten und Ihr Engagement vom Premium- zum Goldsponsor ausbauen.

vrnl. Stephan Pröber, Leiter Unternehmenskommunikation, Griffino, Stromer, Jens Putzier Vereinsvorsitzender
vrnl.: Stephan Pröber, Leiter Unternehmenskommunikation, Griffino, Stromer und Jens Putzier, Vereinsvorsitzender – Foto Andre Exner, Stadtwerke Rostock AG

Die POWER Partnerschaft, die im Vergleich zu den Vorjahren deutlich ausgebaut wurde, konnte kürzlich mit einem Foto der beiden Maskottchen STROMER und GRIFFINO besiegelt werden. Nach wie vor freuen wir uns zudem außerordentlich über die Schirmherrschaft für unseren Podcast GREIFBAR !!!

Stadtwerke Rostock. Für Dich. Für mich.

Für uns.

Herzlichen Dank an die SWR AG – Stadtwerke Rostock und die Griffins – Energie von der Küste !!!

Sponsoren News Stadtwerke Bleiben Premiumpartner Rostockgriffins Stadtwerke Sponsorennews
6
Mobile2 Pic

Mit 35 : 07 siegten die Griffins am Samstag zum Saisonauftakt völlig verdient bei den Lübeck Cougars. Mit dem Sieg im Rücken wartet nun das aktuelle Saisonhighlight auf das Team.

Am späten Abend nach der kürzeste Auswärtsreise des Spieljahres herrschte große Freude, zumindest wenn man es mit den Griffins hält. Die zahlreichen Fans, es waren wohl an die 100 GrifFANS nach Lübeck gereist, und der gesamte Griffins Tross hatte ein breites Lächeln auf dem Gesicht, denn ein Derbysieg ist immer etwas Besonderes.

Allerdings gab es gleich im ersten Quarter zwei Schockmomente zu verdauen. Aufgrund eines medizinischen Notfalls auf der Tribüne sollte die Partie unterbrochen werden, es wurde aber noch ein Play gespielt, da die an diesem Tag gute und gut beschäftigte Schiedsrichter Crew die Signale des Veranstalters nicht gehört hatte und genau in diesem Play konnte der neue Cougars QB Salieu Ceesay die Verteidigung mit einem Pass auf TOP Receiver Paul Mäusling überwinden. Auch der Kick war gut – 0:7 aus Griffins Sicht. Die Cougars zeigten also zu Beginn, dass sie der erwartet schwerer Brocken sein können. Die Partie wurde aufgrund des Rettungseinsatzes anschließend für gut 12 Minuten unterbrochen.

Die Pause war gerade beendet, als QB Conor Regan einen guten Drive auf dem Feld organisierte und nun seinen TE Jonas Beumer völlig freistehend in der Endzone fand. Dieser verwandelte auch den Zusatzkick persönlich – Der Ausgleich. Das Spiel wogte nun hin und her, es gab auf beiden Sand viel Sand im Getriebe und zahlreiche Strafen. Kurz vor der Halbzeit dann nochmal ein Drive der Hausherren, komischerweise drei Sekunden vor Ende im 4.Versuch mit einem Lauf an der eigenen 25yd beendet. Und diese Chance ließen sich die Greifen nicht nehmen. In dem einzig verbliebenen Play der Halbzeit passte QB Regan in die Endzone, die „heiße Kartoffel“ wurde mehrfach berührt und landete letztlich in den Händen von Jonas Beumer. Kick gut und die 14:07 Führung.

Saisonauftakt Amp Ostseederby Griffins Siegen In Luebeck Die D War Kaum Zu Ueberwinden

Mit Beginn der Halbzeit schien der Vorteil dahin, denn im ersten Drive unterlief Regan ein Fehler, der Ball wurde abgefangen und brachte die Cougars aussichtsreich in Position. Zur Freude aller Giffans schlug nun die starke Defense um Captain Maurice Wright jr und Safety Dante Anderson zu. Immer wieder wurde der lübsche QB unter Druck gesetzt, DE Roberto Menke gelangen unter anderem an diesem Tag 4 Sacks. Der Versuch eines Fieldgoals durch Lübeck scheiterte. Auch die Offense fand nun ihren Rhythmus. Gute Läufe über Gabriel Love, Calum Davidson und Julian Hagen, dazu immer wieder Pässe auf den starken WR Ruben Saint- Jean und TE Beumer. Saint-Jean war es auch vorbehalten, den Abstand im Derby auszubauen. Ein wunderbarer Pass wurde über gut 50 yds zum TD. Kick Beumer zur 21:7 Führung. Die Cougars stemmten sich gegen die drohende Niederlage, fanden aber keine rechten Mittel gegen immer wieder starke Tackle der Greifen D. Zu Beginn des 4.Viertels die Vorentscheidung – die Griffins arbeiteten sich konsequent und schnell über das Feld. Letztlich war es Wildcat QB und MLB Maurice Wright jr. vorbehalten, den Ball in die Endzone zu bringen, Kick erneut gut und 28:07.

Der Rest ist schnell erzählt. Alle Jungs kommen aufs Feld und WR Arthur Riemer zu seinen ersten QB-Snaps der Saison 24. Einen davon nutzt er für einen wunderbaren Pass auf Jonas Beumer, der anschließend so viel Schwung hatte, dass er noch die Hochsprungmatte am Buni ausprobieren musste. Auch der letzte Kick des Tages blieb fehlerfrei und so endete das Spiel verdient mit einem 35:07 Auftaktsieg im Derby. Nun gilt es, die Fehler abzustellen und sich auf das Spiel in zwei Wochen gegen die Hamburg Pioneers akribisch vorzubereiten. Auch Hamburg startete mit einem starken Sieg gegen die Bielefeld Bulldogs in die Saison… HC Grahn mit einem kurzen Statement zum Auftakt: „Ein typisches erstes Saisonspiel. Wir sind ungewohnt nervös ins Derby gegangen . Dazu kam, dass wir keinerlei Informationen im Vorfeld über die Scemes, Neuzugänge und Spieler der Cougars hatten. Da hat es eben eine Halbzeit gebraucht, um alle Spieler und Plays richtig einzustellen. Unsere Defense hat außer einem big play nichts zugelassen, die Offense ist in Halbzeit 2 bis auf den ersten Drive gut durchgelaufen und wir haben unsere 3 QB´s eingesetzt und wie immer alles gegeben – ich bin zufrieden.

Am 08. Juni erwartet man die Pios im Rostocker Ostseestadion. Kickoff wird 18 Uhr sein und das Team hofft auf eine große Unterstützung von den Rängen. Die Vorparty auf dem Nordvorplatz startet bereits um 15:00 Uhr mit einer Riesen Show – ach ja, Go Griffins !

Saisonauftakt Amp Ostseederby Griffins Siegen In Luebeck Hc Grahn
6
Mobile2 Pic

Die Saison 2024 startet mit dem Ostseederby

Die Saison 2024 hätte wohl nicht spannender beginnen können. Die Greifen starten in die Serie mit einem Auswärtsspiel und dem Ostseederby in Lübeck bei den Cougars. Beide Teams verbindet seit Jahren eine echte tolle sportliche Rivalität und das DERBY verspricht nahezu immer höchste Spannung.

Volle Konzentration dem Derby

„Es ist immer wichtig, wie man in eine Saison hineinkommt. Und wir wollen natürlich mit einem Sieg starten, um dann zwei Wochen später mit breiter Brust in das Highlight Heimspiel im Ostseestadion zu gehen.“ so der Sportdirektor Ronny Schmidt. Und er ergänzt und warnt: „Jetzt gilt aber volle Konzentration dem Derby. Es gibt zahlreiche neue Spieler auf Schlüsselposition in Lübeck und auch der Coaching Staff hat sich verändert, damit dann meist auch die Spielweise eines Teams. Da die Cougars auch kein offizielles Testspiel absolvierten sind sie quasi eine nahezu völlig Unbekannte sind, macht die Aufgabe nicht leichter.“

Rostock Griffins Luebeck Cougars Saison 2024

Cougars erstmalig ohne URGESTEIN Mark Holtze

In den vergangenen fünf Jahren trafen beide Teams achtmal aufeinander, zuletzt am 27.08.2023. Die Griffins gewannen dabei superstark zu Hause 49:27, auch das Auswärtsspiel in 2023 konnte man gewinnen. In der Gesamtbilanz sieht es folgendermaßen aus – die Lübeck Cougars gewannen 3 Mal, die Rostock Griffins siegten 4 Mal. 1 Mal gab es ein Unentschieden. Wichtiger Fakt – es wird überhaupt das erste Spiel der Greifen gegen die Cougars ohne ihren ehemaligen Trainer, Sportdirektor und Urgestein Mark Holtze sein, den es nach langen Jahren der Führung in den Nachwuchsfootball nach Hamburg zog. Mark – danke für Deine Arbeit im Nordfootball und alle Gute für Dich.

GrifFANS kommen auch in der Saison 2024 nach Lübeck

Es ist also angerichtet und der Spielplan gibt es für die Saison 2024 so vor, dass es nur zu einem Vergleich beider Teams kommen wird – um so wichtiger also, wer hier die Nase im Ostseederby vorn hat. Unterstützt wird das Team um HC Grahn von einer großen GrifFANS Anhängerschaft, die sich auf den Weg nach Lübeck machen wird – Spielbeginn am 25.05. am Buni in Lübeck wird 17:30 Uhr sein – Go Griffins

Luebeckcougars Rostockgriffins Preview
6
Mobile2 Pic

Die Griffins Saison 2024 geht am kommenden Sonntag in die heiße Phase, wie gewohnt steht ein Testspiel zum Abschluss des zweitägigen Trainingscamps in Ribnitz-Damgarten an. Dabei steht die Boddenstadt zum dritten Mal aus Austragungsort eines Testspiels der Griffins zur Verfügung. 2019 gab es ein Duell gegen die Vorpommern Vandals, 2023 waren es die Hamburg Pioneers. Perfekte Bedingungen also erneut beim Camp und Spiel im wunderschönen Boddenstadion, alles ermöglicht durch die sportverrückte Stadt Ribnitz-Damgarten – Danke!

Die Autowelt Gruppe Rostock präsentiert in Vorbereitung auf die GFL 2 Saison 2024 die Rostock Griffins gegen den ambitionierten Drittligisten Fighting Pirates aus Elmshorn. Die Pirates wurden im letzten Jahr ungeschlagen Meister der Oberliga Nord und stiegen verdient in Liga 3 auf. Die Pirates sind in Rostock beileibe keine Unbekannten, bis 2020 spielte man gemeinsam in der GFL 2. Nach dem Abenteuer ELF musste man tief runter und von vorn beginnen. Nach der Neuordnung der Kräfteverhältnisse im Norden ist in dieser Saison sicher das Ziel ist der erneute GFL 2 Aufstieg. Dementsprechend stark werden die Pirates erwartet. Das Ergebnis wird zweitrangig sein, für die Coaches zählt nur die Umsetzung des in den vergangenen Wochen Gelernten. Ein Sieg soll dabei natürlich am besten trotzdem herauskommen für die GrifFANS.

GrifFANS – freut euch auf einen tollen Test und insbesondere auf die neuen und bekannten Gesichter der Griffins Jungs auf dem Feld. Wir freuen uns auf eure Unterstützung. Tickets gibt es an der TAGESKASSE (10,- €, ermäßigt 6,- €).
Merchstand, Kinderunterhaltung, DJ, die Griffiness Cheerdancer und das Catering sind bestens vorbereitet und für euch da.

ORT: Stadion am Bodden, Ribnitz-Damgarten

ZEIT: 28.04. – Einlass 1400 Uhr, KICKOFF 1500

Let´s go GrifFANS and start the season 2024!

Griffins Testen Gegen Die Elmshorn Fighting Pirates Vabanner Testspiel 28042024
6
Mobile2 Pic

Den Verantwortlichen der Griffins ist nach der Verpflichtung von LB Maurice Wright JR, dem MVP 2022, erneut ein großer Coup gelungen. Die zweite Verpflichtung für das Jahr 2024 gilt der Offense. Mit der Allzweckwaffe RB / WR / RET Calum DAVIDSON kehrt auch der MVP der Griffins aus dem Jahr 2023 zurück an die Ostseeküste. Zuvor hält er sich noch in der ersten spanischen Liga bei den Mallorca Voltors fit und kehrt pünktlich zur heißen Phase der Vorbereitung nach Rostock zurück.

Der 26-jährige Schotte, ein MVP aus dem Rugby in seiner Heimat, spielt damit seine zweite Saison für die Greifen. Nachdem er in 2023 erst kurz vor der Saison zum Team stieß, führte er diverse Statistiken sowohl in der Liga als auch im Team an. In 9 Spielen, Münster lieferte leider keine Daten, konnte er 221 rushing, 568 receiving und 583 return yards sowie 9 TD´s und eine erfolgreiche 2PC zum Teamerfolg beitragen. Als es darauf ankam, gab er sogar eine Stippvisite in der Verteidigung ab. Zurecht wurde er deshalb zum MVP der Saison ´23 gekürt. Zu seinen überragenden sportlichen Daten kam noch seine großartige Persönlichkeit, die die Griffins Führung veranlasste, sehr früh ein Angebot für den von halb Europa gejagten Spieler abzugeben.

Calum: „Ich kann es kaum erwarten, wieder mit den Jungs zu zocken. Wir hatten eine tolle Zeit und diese will ich nun fortsetzen. Wir haben hier noch etwas zu erledigen.“

Wir freuen uns ebenfalls unheimlich, dass wir Calum wieder für das Griffins Programm gewinnen konnten und heißen ihn erneut herzlich in der Hansestadt willkommen. Go Calum, go Griffins!

Die Wiro Wohnen In Rostock Praesentiert Player Signing 24 2 Der Mvp 2023 Kehrt Zurueck Calum Davidson
6
Mobile2 Pic

Der Hauptsponsor der Greifen – die OstseeSparkasse Rostock präsentiert…

Rostockgriffins Ostseestadion 08062024 Instafeed Web

Mittlerweile ist es schon zu einer guten Tradition geworden – die American Footballer der Rostock Griffins spielen 2024 zum sechsten Mal eine Begegnung ihrer GFL 2 Saison auf dem „heiligen“ Rasen des Ostseestadions. Angesetzt ist dieser OSPA-Spieltag für den 08. Juni 2024. Der Gegner der Greifen steht fest, es geht gegen die Hamburg Pioneers.

Doch egal wer im Ostseestadion vorbeischaut, die Griffins wollen wie im letzten Jahr unbedingt gewinnen und die Herzen ihrer GrifFANS höher schlagen lassen. Die bisherige Bilanz der Auftritte in der größten Sportarena des Landes ist positiv und liegt bei drei Siegen sowie zwei Niederlagen. „Die Aufgabe ist klar und wir können es schon jetzt kaum erwarten, wieder in diesem Stadion und vor dieser Wahnsinnskulisse zu spielen“, freut sich Griffins-Chef Jens Putzier. Nach dem vereinseigenen Zuschauerrekord 2023 mit knapp 8.500 Zuschauern planen die Rostocker Footballer für den 08. Juni 2024 groß und spektakulär.

Um 15:00 Uhr schon soll bereits das zweistündige Vorprogramm auf dem Vorplatz starten, es wird verschiedene Mitmachaktionen, ein Flag Parcour, die Maskottchen-Parade und eine große Cheerleader Show der Rostock Griffiness geben. Außerdem werden befreundete Cheer-Teams aus der ganzen Republik erwartet. Umrahmt wird die Vorparty von der Ostseewelle HitRadio Mecklenburg-Vorpommern Powerparty. Der KickOff und eigentliche Spielbeginn soll um 18:00 Uhr erfolgen.

Weitere Highlights und Details werden demnächst veröffentlicht, man darf also gespannt bleiben!

Der Vorverkauf für diese außergewöhnliche Veranstaltung beginnt am 08.12.2023 um 12:00 Uhr über den Onlineshop des Ostseestadions und das Griffins Kartenportal mvticket. Die Karten sind zudem auch in den drei Hansa-Fanshops (KTC, Breite Straße und Ostseepark Sievershagen) erhältlich. Geplant ist die Öffnung der West- und Osttribüne mit fester Platzwahl, Parkplätze soll es direkt vor dem Stadion geben.

Alle Daten im Überblick:

•             Wer? Rostock Griffins vs. Hamburg Pioneers

•             Wann? 08. Juni 2024 | Ab 15:00 Uhr Tailgaiting | Kickoff 18:00 Uhr

•             Wo? Ostseestadion Rostock

Tickets gibt’s hier:

•             im Ticket-Onlineshop des F.C. Hansa

•             in den Hansa-Fanshops (KTC, Breite Straße 12-15 und Ostsee-Park)

•             im Pressezentrum Rostock und bei mvticket online

6
Mobile2 Pic

Den Verantwortlichen der Griffins ist ein großer Coup gelungen. Die erste Verpflichtung für das Jahr 2024 galt der Defense. Mit LB Maurice Wright JR wechselt ein absoluter Fan Liebling, Teamleader und der MVP der Griffins aus dem Jahr 2022 sowie der MVP der finnischen MAPLE League 2021 zurück an die Ostseeküste. Damit beendet Maurice zunächst auch das ELF Profiliga Abenteuer und kehrt in die GFL zurück.

Der 25-jährige, 1,83 m große und 230 Pfund schwere Wright jr. aus Luther, Oklahoma, kann auf eine herausragende vierjährige College Karriere an der Northwestern Oklahoma State University zurückblicken. Zum Abschluss seiner letzten Saison berief man ihn aufgrund seiner Leistungen in zwei verschiedene All-American-Teams. Zurecht, denn er beendete die Saison als bester Tackler aller Zeiten bei den Rangers, wurde zum Rekordhalter für Solo-Tackles in der Great American Conference und zum Rekordhalter für Tackles in einem Spiel.

Der Defensive Player of the Year setzte seine Karriere in 2021 bei den Kuopio Steelers in Europa fort und knüpfte bei den Griffins in 2022 nahtlos an seine gezeigten Leistungen (2022 mit 113 Tackles, 18 TFL, 5 Sacks, 1 Interception (1 TD), 3 Pass-Break-ups, 27 Rushing Yards für 2 TD und 1 Punt Return TD in 9 GFL2-Spielen) an, hatte er doch maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt in einer sonst durchwachsenen und von Verletzungen geprägten Saison.

Auch in der Saison 2023 für die Hamburg Sea Devils ließ er immer wieder sein großes Können aufblitzen, wurde aber durch Verletzungen ausgebremst. So kam er in 7 Spielen auf 45 tackles, 2,5 Sacks, 7 tackles for loss sowie 2 forced fumbles. Nun ist er zurück in der Hansestadt und will erneut angreifen. Maurice: „Moin Rostock GrifFANS, I´m happy to be back in Rostock where it all started for me in Germany. I came to help win a ship & build something special, it’s time to handle some unfinished business. 2024 Here we come!“

Wir freuen uns unheimlich, dass wir Maurice wieder für das Griffins Programm gewinnen konnten und heißen ihn erneut herzlich in der Hansestadt willkommen. Go Maurice, go Griffins!

Die Ostseesparkasse Praesentiert Player Signing 24 1 Die Griffins Mit Monster Verpflichtung Maurice Wright Jr Mp4 041