6
Mobile2 Pic

Griffins verlieren Saisonauftakt in Hildesheim

Die Griffins verlieren den Saisonauftakt der GFL2 gegen starke Hildesheim Invaders in einem dramatischen Finale mit 20:27, zeigten aber über weite Strecken eine sehr gute Leistung. 2 Fieldgoals von Jonas Beumer, ein Interception Return TD von Maurice Wright jr. und ein TD von Kalan Miller reichten am Ende leider nicht, um die ersten 2 Punkte einzufahren.

Im ersten Spielabschnitt kamen die Greifen gut ins Spiel, stoppten den ersten Drive der Invaders und konnten ihrerseits guten Raumgewinn erzielen. Am Ende stand ein erfolgreicher Fieldgoal Versuch von Jonas Beumer, der die 3:0 Führung erzielte. Anschließend das gleiche Bild, STOP der Verteidigung und der Greifen Angriff schließt zu Beginn des zweiten Viertels mit einem weiteren Fieldgoal ab. Danach kam Sand ins Getriebe, denn den Invaders, die aus großen Teilen aus erstligaerfahrenen Spielern bestehen und gefühlt mit 10 Importen antraten, kamen im anschließenden Drive zum Ausgleich. Zwar gab es direkt vor dem TD Pass einen krachenden ersten QB Sack von Neuzugang Maurice Wright jr. , doch direkt beim 3.Versuch und 19 den Pass in die Endzone. PAT war nicht gut, es stand 06:06.

Anschließend punteten die Griffins nach 6 Plays und es folgte ein langer Drive der Invaders Offense. 37 Sekunden vor der Halbzeit war es erneut ein Pass auf einen Import Receiver, der die erste Führung der Gastgeber vor ca. 1000 Zuschauern im Stadion einbrachte. 6:13 aus Griffins Sicht.

Der erste Angriff der Griffins nach der Pause endete erneut mit einem Punt, aber auch die Defense griff zu und schickte die Hausherren mit einem 3 and out vom Feld. Erneut konnte der Angriff aber keine entscheidenden Akzente setzen und so war es an der Verteidigung, die nächsten Griffins Punkte zu erzielen. MLB Maurice Wright jr., als Ersatz für Cole Shuker geholt, krönte seine starke Leistung nach erst zwei gemeinsamen Team Trainings mit einem Interception Return TD, PAT Beumer und Ausgleich.

Das 4. Quarter begann nicht gut, denn dem amerikanischen QB der Invaders gelang mit einem Sneak die erneute Führung. Es kam sogar noch schlimmer, denn nach 3 erfolglosen Griffins Versuchen wurde der anschließende Punt geblockt und die Hildesheimer kamen an der 28yd line der Greifen erneut in Ballbesitz. Diesen konnten sie erneut mit Punkten abschließen und das Spiel schien entscheiden. 13:27 aus Griffins Sicht.

Vorlagen Postings 2022

Doch die Rostocker steckten nicht auf und ein guter Run and Pass Mix im nächsten Drive endete in den Händen von WR Kalan Miller, der 20:27 Anschluss. Die D schickte die Hildesheimer nach einem 3 and out gleich wieder vom Feld und QB Arthur Riemer drückte aufs Tempo. Leider wurde sein tiefer Pass interceptet und an die Greifen 29yd line zurückgetragen. Die Entscheidung? Nein, denn die D hatte etwas dagegen und LB Warren Bartlett jr. schlug den Ball zwei plays später frei und die Rostocker sicherten diesen für sich. Ein Drive verbleib also noch, um die drohende Niederlage abzuwenden. Drei First downs später brach leider der Livestream ab, denn viele GrifFANS an den heimischen Bildschirmen verfolgten.

Ein 9yd Pass auf Kalan Miller, zwei weitere incomplete Passes und ein QB Sack der Invaders Verteidigung besiegelten die erste Saisonniederlage der Griffins. HC Markus Grahn resümierte: „Ein Auswärtsspiel bei dem besonders am Ende die Cleverness gefehlt hat. Wir kamen sehr gut ins Spiel mit zwei scoring drives der Offense und die Defense hat praktisch nichts zugelassen. Nach dem ersten Score von Hildesheim haben wir leider etwas den Faden verloren. Zum Ende war es sehr spannend, ja nahezu dramatisch, und mit mehr Erfahrung wäre es sicher anders gelaufen. Aber wir sind ein junges Team gerade auf Schlüsselpositionen, wir lernen daraus und steigern uns weiter.“

Am nächsten Wochenende wartet dann der nächste Aufstiegskandidat auf die Greifen. Zu Gast im legendären Ostseestadion werden zum HIGHLIGHT GAMEDAY unter FLUTLICHT dann die Lübeck Cougars sein. Go Griffins

Griffins Erneut Zu Gast Im Ostseestadion Das Ostseederby Unter Flutlicht Steht An Va Banner Fb 28052022

Back to Top