6
Mobile2 Pic

Ukrainische Rakete startet in Rostock

American Football erfreut sich mittlerweile in ganz Europa steigender Beliebtheit. Auch in Osteuropa nimmt die Sportart Fahrt auf. In der Saison 2019 wird nun erstmalig ein Spieler aus der Ukraine für die Rostock Griffins auflaufen.

Mit Alexander Posunko verstärkt ein sehr athletischer Defensive Back das Team aus der Hansestadt. Der 27-jährige Posunko war im vergangenen Jahr für die Kiew Capitals in der ersten Liga der Ukraine aktiv und führte sein Team dort in Tackles pro Spiel (10.5) und Interceptions (9) an. Zudem verfügt der als Cornerback und Safety einsetzbare Defensiv-Spezialist bereits über Erfahrung bei internationalen Turnieren, wie zum Beispiel dem Monte Clark Cup, in welchem er 2018 als bester Defense-Spieler ausgezeichnet wurde.

Head Coach Kuhfeldt, welcher auch für die Verteidigung der Hansestädter verantwortlich ist, ist von seinem neuen Spieler sehr angetan: „Natürlich finden sonst eher Spieler aus den etablierten Footballigen den Weg zu uns. Alexander hat mir durch seine starke Athletik und seine Physis auf dem Feld sehr gefallen und wollte unbedingt zu uns. Ich denke die GFL 2 bietet ihm definitiv die Möglichkeit, sich sportlich weiterzuentwickeln und für uns bedeutet er natürlich auch eine Verstärkung in der Tiefe und Qualität unserer Defense Backs.“

Alexander Posunko, wird Mitte März in Rostock eintreffen und dann mit der Mannschaft die entscheidende Phase der Saisonvorbereitung bestreiten: „Ich bin sehr dankbar, dass ich die Chance bekommen habe, ein Griffin zu sein. Das Team und die Coaches machen einen sehr professionellen Eindruck und ich bin sehr motiviert, meinen Teil zum Teamerfolg beizutragen. Ich werde alle Herausforderungen annehmen und mich sehr gut auf die Saison vorbereiten. Es ist mir eine Ehre, die Farben und die Endzone der Griffins verteidigen zu dürfen!

Добро пожаловать на Алекс – welcome Alex !

 


Back to Top